Was bevorzugt ihr?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was bevorzugt ihr?

    Welche Servervariante nutzt ihr? 4

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Abend zusammen,

    welche Art von Server bevorzugt ihr? Dedizierte oder virtualisierte Server oder doch Webspace?
    Klar, es gibt erhebliche Preis - Leistungsverhältnisse gegenüber den Varianten. Demnach ist es Interessant wie es andere sehen, welche Verwendung sie dafür haben und warum sie sich für ihr Projekt von genau "diese" Variante entschieden haben.

    Wäre sehr schön wenn Teilnehmer auch ein Feedback dazu abgeben um zu sehen auf welche Variante am häufigsten zugegriffen wird.


    Gruß Alex

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Alex ()

  • Webspace ist kein Serverprogramm? Komisch. Dann muss ich Apache2 und Nginx ja immer komplett falsch eingeordnet haben. Gameserver sind aber auch kein Programm. Steam wäre ein Programm um solche auszuführen. Ich kann entweder einen dedizierten Server mieten und mir da einen Gameserver drauf hauen oder ich kann mir einen so mieten. Gleiches bei Webspace. Finde daher den Webspace in der Umfrage unpassend (worauf ich eigentlich hinaus wollte). Eine "Wofür verwendet ihr euren Server" Umfrage gibt es ja schon...
    Mit freundlichen Grüßen / kind regards,
    Chris Kragt | Systemadministrator

    Virtualization • HPC , IoT & HA • Dataprocessing • Storagesystems • Networks • Windows & Linux Server
    E-Mail: ck [at] kragt.pro | Web: kragt.pro / datacenterservices.io
  • taCqila schrieb:

    Eine "Wofür verwendet ihr euren Server" Umfrage gibt es ja schon...



    Und diese Umfrage handelt was genutzt wird. Wo ist Webspace ein Programm?

    Webspace war und ist immer noch ein Platz mit festgelegten Ressourcen eines Servers. Da Webspace so gesehen ein reservierter Platz ist ohne RAM und CPU zugeordnet zu bekommen sondern nur Festplattenplatz zugewiesen bekommt, ist es richtig dass @Cocon nach Webspace frage.

    Es geht alleine jetzt darum was genutzt wird.

    Ein Beispiel. User A nimmt an der Umfrage mit "virtualisierten Server" teil. Sein Kommentar dazu: Ich nutze meinen V Server für ein paar Webseiten und ein paar Voiceservern. Dass reicht mir.

    User B nimmt mit "dedizierten Server" an der Umfrage teil. Sein Kommentar: Ich habe mich für einen Rootserver entchieden da ich mehrere Gameserver für meinen Clan hoste. Ausserdem läuft unsere Clanseite und ein Voiceserver darauf.

    Dass sind Beispiele zu dieser Umfrage.
  • Aus meiner Sicht gibt es nur noch sehr wenige Anwendungen, welche man NICHT virtualisieren sollte:

    - Wirklich Grosse Datenbanken (MS SQL und Oracle)
    - Citrix / RDP Server mit vielen Usern (100 User Aufwärts)
    - Ein Domain Controller sollte physikalisch vorhanden sein, oder auf andere ESX Farm ;) (HyperV oder auch ESX Farm ohne Domäne wird sonst eine spannende Angelegenheit. Bei HyperV vor allem dann wenn es auf einem Cluster Storage liegt, welches auch eine Domäne benötigt um zu starten - nur doof wenn der DC auf diesem Cluster Storage liegt ;))
    - Grundsätzlich alles was sehr hohe DISK I/O benötigt sollte man nicht virtualisieren, da es meistens das SAN mit der Performance in Keller zieht.

    Der Rest läuft prima auf einer ESX Farm mit genügend Ressourcen. ;)


    Wenn "Server" eine Religion ist, haben wir die passende Kathedrale dazu!
    Mehr Infos unter www.fsit.com oder Facebook
  • Alex schrieb:

    Und diese Umfrage handelt was genutzt wird. Wo ist Webspace ein Programm?

    Webspace ist in erster Linie ein Dienst um Dateien im LAN oder WAN bereit zu stellen. Zusatzfunktionen wie PHP oder SQL erweitern das ganze dann nur. Webspace wird mit Serverdiensten wie Apache, Nginx oder IIS betrieben. Das was die standardmäßig tun habe ich bereits erklärt.

    Um das aber nochmal ein bisschen klarer zu machen: ein dedizierter oder virtueller Server ist meine eigene Umgebung in der ich tun und lassen kann was ich will. Gameserver, Voiceserver, VPN oder der besagte Webserver. Bei einem Webspace habe ich nur webspace. Fertig. Friss oder stirb. Auf dem Webspace kann ich kein Programm ausführen.

    Oder nochmal anders: Benzin oder Diesel? Busticket! Fahre ich kein Auto, nehme ich an der Umfrage nicht teil. Nur weil der Bus mit Diesel fährt muss das noch lange nicht dazugehören.

    Alex schrieb:

    Webspace war und ist immer noch ein Platz mit festgelegten Ressourcen eines Servers. Da Webspace so gesehen ein reservierter Platz ist ohne RAM und CPU zugeordnet zu bekommen sondern nur Festplattenplatz zugewiesen bekommt, ist es richtig dass @Cocon nach Webspace frage.

    Du widersprichst dir da selbst. Und natürlich kann ich einem Webserver RAM und CPU zuteilen. Das sollte man sogar tun. Unter IIS ist das besonders einfach. Jeder Arbeitsprozess bzw. Anwendungspool bekommt X MB RAM und X Punkte CPU Leistung. So verhindere ich, dass ein Arbeitsprozess eines Users den ganzen Server lahmlegen kann.
    Mit freundlichen Grüßen / kind regards,
    Chris Kragt | Systemadministrator

    Virtualization • HPC , IoT & HA • Dataprocessing • Storagesystems • Networks • Windows & Linux Server
    E-Mail: ck [at] kragt.pro | Web: kragt.pro / datacenterservices.io